Bereich eines Binärcodes austauschen

 

 

Ein Datenbereich, innerhalb einer Binärdatei soll gegen einen gleich großen Datenabschnitt ausgetauscht werden. In diesem Beispiel wird eine Grafik in einer ausführbaren Datei, durch eine gleich große Grafik ausgetauscht.
Im ersten Schritt wird die alte Grafik aus der Binärdatei extrahiert.
Im zweiten Schritt soll die grafisch veränderte Datei wieder in die Datei integriert werden.
 

Schritt 1 – Datenbereich aus Binärdatei extrahieren:

 

he4-Anwendung01

Zum Austausch der Datenbereiche müssen die Start- und Endadressen bekannt sein. In diesem Fall wurde der Austauschbereich mit dem File Analyser ermittelt, indem nach der Startkennung der Bitmap gesucht wurde („BM“ für Bitmap). Die Startadresse beträgt in diesem Beispiel 0x05B84. Als Endadresse wurde 0x15BF9 ermittelt.

he4-Anwendung03

Extrahieren des Austauschbereichs:

Input: Laden der Binärdatei (hier Extract-1.exe).








Function: Wahl der Funktion Convert to Binary.




Output: Im Dialogfläche Save from start address wird unter User defined die Startadresse des auszutauschenden Datenbereichs eingegeben.
In der Dialogfläche Save up to end address wird unter User defined die Endadresse des auszutauschenden Datenbereichs eingegeben.
Mit Execute wird der gewählte Datenbereich in eine neue Datei geschrieben. Da unter Convert to Binary gewählt wurde, wird der Datenbereich in eine Binärdatei geschrieben.

he4-Anwendung04

In diesem Beispiel wurde nebenstehende Bitmap extrahiert.

Schritt 2 – Neuen Datenbereich in Binärdatei integrieren:
 

 

he4-Anwendung05

In diesem Beispiel wurde die im Schritt 1 extrahierte Grafik verändert, bevor sie wieder in die Binärdatei integriert wird. In diesem Beispiel wurde darauf geachtet, dass die Größe der Datei mit der alten Datei exakt übereinstimmt.

he4-Anwendung06

Integrieren des Austauschbereichs:

Input
Laden der alten Binärdatei (Extract-1.exe).
Laden der Austauschdatei (new_Bitmap.bmp).
Die Reihenfolge der Input-Dateien im Sammelfenster ist wichtig, da der letzte Eintrag den vorigen überschreibt.




Function
Wahl der Funktion Link serveral input files/data. Hier muss mit der Schaltfläche Allowed das Überschreiben erlaubt werden.
Wahl der Funktion Convert to Binary.



Output
In der Dialogfläche Save from start address müssen keine weitere Einstellungen vorgenommen werden.

Mit Execute werden die gewählten Dateien in eine neue Datei geschrieben.
Da unter Function, Convert to Binary gewählt wurde, wird eine Binärdatei erzeugt.

he4-Anwendung02

Ergebnis, dargestellt mit dem File Analyser.

f_uk 

 english

 

 

 

 

Impressum